Computerunterstützte
Bilddatenanalyse:
AUTOMATISIERT. UNABHÄNGIG. HOCHPRÄZISE.
Termin vereinbaren

Bewährte Bildverarbeitungsalgorithmen

  • automatische Messung von Dimensionsänderungen im zeitlichen Verlauf oder bei Funktionsaufnahmen
  • überlegene Präzision: RoM-Messungen erreichen eine 15-fach höhere Genauigkeit als manuelle Messungen durch erfahrene Ärzte
  • Anonymisierung und Transfer: integriert und browser-basiert
  • Bildauswahl und Zuordnung zur Patienten-ID
  • QCT-basierte Knochendichtemessung
  • Messung von Winkeln und Abständen, Markierung und Kommentierung
  • 510(k) FDA-Zulassung sowie CE-Zulassung zur klinischen Anwendung
  • seit 2011 im Einsatz für Zulassungs-, Post-Market- und PMCF-Studien

Modernste Computer-Algorithmen, basierend auf künstlicher Intelligenz

  • aktuelle Algorithmen beinhalten:
    - Beurteilung von Bildqualität
    - Analyse der sichtbaren Struktur
    - CT- und MRT-basierte Bildsegmentierung
    - Landmarkenplatzierung
    - Bestimmung der sagittalen Balance
    - Prothesenverschleiß (per vollautomatisierter RayMatch-Methode mit Genauigkeiten im µm-Bereich)
  • Möglichkeit zur Docker-basierten Einbindung von Algorithmen von Drittanbietern

Verbessern Sie die Versorgungsqualität Ihrer Einrichtung und vertiefen Sie Ihre klinischen Erkenntnisse durch hochqualitative und aussagekräftige Daten und deren automatisierte Analyse.