Unser Beitrag gegen
COVID-19: UNITY!

Was wissen wir aktuell?

Von Ländern wie China, Südkorea, Deutschland, Italien und praktisch jedem anderen Land sind die “Lessons Learned”:

  1. Teste so viel wie möglich
  2. Isoliere infizierte Patienten von gesunden und schütze medizinisches Personal
  3. Beobachte Patientenverläufe und die Effektivität der Maßnahmen
  4. Verhindere die Überlastung des Gesundheitssystems

Der Faktor Zeit ist kritisch – genauso wie belastbare Informationen.

Der Erkenntnisgewinn von Einflussfaktoren, wie Vorerkrankungen, Einnahme von Medikamenten, Umgebungstemperatur, Symptome wie Geschmacksverlust oder die Effektivität verschiedener Maßnahmen, erfolgt – leider – zeitverzögert. Diesen Zeitverzug kann UNITY reduzieren!

earth

Teste, isoliere, beobachte

Mit UNITY haben wir eine webbasierte Plattform entwickelt, die alle drei Aspekte durch softwarebasierte Prozessautomatisierung unterstützt und damit die Überlastung des Gesundheitssystems minimieren hilft.

Innerhalb von Minuten können Gesundheitsbehörden zentralisierte, landesweit verfügbare Prozesse, wie z.B. strukturierte Anamnesefragebögen, mit lokalen, von der jeweiligen Praxis oder dem Krankenhaus definierten Patienteninstruktionen kombinieren. Je nach Ergebnis der Anamnese kann ein Patient z.B. angewiesen werden, einen Arzt aufzusuchen, zu Hause isoliert zu bleiben, sich in eine bestimmte Testeinrichtung zu begeben oder was auch immer als kriterienbasierte Maßnahme definiert wurde.

Robotic Process Automation

Schutz des medizinischen Personals

Durch die Automatisierung der Anamnese, so dass die Patienten sie von zu Hause webbasiert durchführen können, wird nicht nur das medizinische Personal von administrativen Routinearbeiten entlastet. Von Expertengruppen erarbeiteten Richtlinien können landesweit angewendet werden – flächendeckend, innerhalb einer Sekunde.

Das Risiko der Verbreitung der Krankheit durch Ärzte, die so unwissentlich zum “Super Spreader” werden können, wird effektiv eliminiert.

UNITY und sämtliche Fragebögen können in über 15 Sprachen lokalisiert werden, wodurch der Bedarf an menschlichen Übersetzern und damit das Infektionsrisiko weiter verringert wird.

Please Stay Home

Beobachte Patienten, Behandlung und Effektivität

UNITY wäre nicht die technologisch führende medizinische Forschungsplattform, wenn wir hier aufhören würden.

Mit UNITY können Sie automatisiert
  • den Gesundheitszustand der Patienten durch strukturierte Befragung aus der Ferne überwachen
  • Patienten daran erinnern, dass sie ihren Zustand melden
  • Benachrichtigungen empfangen, falls der Zustand eines Patienten weiterer Abklärung bedarf oder ein Patient (nach automatisch gesendeten Erinnerungen) nicht antwortet
  • Triage der Patienten in der Notaufnahme oder zu Hause
  • Daten über die Wirkung von Umwelt, pharmakologischen oder nicht-pharmakologischen Behandlungen oder Verhaltensänderungen sammeln
  • Durch die Patienten berichtete Daten mit Labordaten und medizinischen Bilddaten kombinieren und gemeinsam in Echtzeit analysieren
  • Informationen zum Aufenthaltsort des Patienten erfassen (in Vorbereitung)

Big Data Analysis

Datenqualität und Zuverlässigkeit

Einmal eingerichtet, führt das System alle oben beschriebenen Funktionen zuverlässig und vollautomatisch aus. UNITY wird unter den Vorgaben für Medizinprodukte (ISO 13485) entwickelt und ist bereits seit mehreren Jahren im klinischen Einsatz. Ein Datenschutzkonzept sowie eine Risikofolgenabschätzung liegen vor.

Für die medizinische Forschung bietet UNITY Funktionen, die Sie von einem hochmodernen System zum Management und zur elektronischen Datenerfassung für klinische Studien erwarten, z.B. Remote-Monitoring, Hochladen von Dokumenten, statistische Echtzeit-Datenanalyse, Dashboards und Übersichten, Zugriff auf strukturierte Rohdaten und eine extrem einfache und intuitive Bedienung.

ISO 13485 DE

Einsatzbereit in wenigen Tagen

UNITY benötigt lediglich minimale technische Anforderungen:
  1. Internetverbindung (mobil, WLAN oder kabelgebunden)
  2. Webbrowser (beliebige Hardware, beliebiges Betriebssystem, Chrome, Firefox oder Safari empfohlen)

Da es sich um eine reine Webanwendung handelt, ist jede Konfigurationsänderung sofort und überall verfügbar. Es gibt keine App zum Herunterladen, Installieren oder Aktualisieren. Alle Beteiligten und Patienten greifen über einen Webbrowser auf die Plattform zu.

Je nach Umfang der Bereitstellung beträgt die Zeit bis zum vollen Betrieb zwischen einem Tag (für wenige Einrichtungen) bis zu ca. zwei bis drei Wochen (für eine landesweite Bereitstellung).

Implementierungsverlauf

Echtzeit-Test auf COVID-19

Am 13. Februar 2020 führte die Hinzunahme von CT-Lungenaufnahmen als Instrument zur Diagnostik in Hubei (China) zu einem deutlichen Anstieg der erkannten Infektionen mit COVID-19.

Zur Abklärung von bestimmten Fällen einer akuten Lungenentzündung kann das CT Mittel der Wahl sein, da das Ergebnis sofort verfügbar ist und Rückschluss auf das Ausmaß der Infektion liefert. Dadurch kann sofort die für den jeweiligen Zustand sinnvollste Behandlungsentscheidung getroffen werden.

Durch eine erneute Aufnahme kann der Verlauf (Verbesserung/Verschlechterung) manuell oder mit Hilfe intelligenter Algorithmen automatisiert und objektiv analysiert und damit zur Bewertung der Effektivität der eingeleiteten Behandlung genutzt werden. Die hierfür notwendige technische Infrastruktur ist in UNITY bereits vorhanden und unabhängig vom jeweiligen CT-Gerätehersteller nutzbar.

COVID-19 Chest CT Scan